Vorträge / Seminare

Veranstaltungen zum Schutz geistigen Eigentums (Auswahl)



Honorare für Vorträge

Ich halte keine honorarfreien Vorträge. Denn ich bin nicht bereit, daran mitzuwirken, dass sich vergütungsfreie Leistungen etablieren und damit "üblich" werden. Derartige Phänomene haben sich leider schon in vielen Bereichen eingeschlichen.

Wie paradox die Situation sein kann, zeigt folgender Fall: Eine Institution suchte eine Juristin, die ein Tagesseminar zum Thema "Angemessene Werk- und Nutzungshonorare für Designer" vorbereitet, durchführt und ein umfassendes Handout für die Teilnehmer zur Verfügung stellt. Eine Vergütung für die Dozentin war nicht vorgesehen.

Von solchen Anfragen bitte ich abzusehen!